Biographie

Dr. phil. Manfred Nimax wurde am 22.07.1939 in Aachen geboren und besuchte bis zum Abitur das dortige Kaiser-Karls-Gymnasium. Nach dem Studium der Philologie in Bonn, München und Köln arbeitete er als Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Anglistik der RWTH Aachen. Von 1975 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2003 unterrichtete er am Aachener Geschwister-Scholl-Gymnasium die Fächer Latein, Englisch und Geschichte. Er ist verheiratet und Vater eines erwachsenen Sohnes.

Als Schüler trat er der Deutschen Jungenschaft (d.j.1.11) Aachen bei, einer Gruppierung der Bündischen Jugend. Dort empfing er Anregungen und Impulse, die ihn nachhaltig prägten. Auf Fahrten durch Deutschland und Europa entdeckte er seine Liebe zur Fotografie. 

Nach seiner Pensionierung begann er mit der fotografischen Bestandsaufnahme der Burgen und Schlösser im Dreiländereck Belgien-Niederlande-Deutschland. Der Titel seines jüngst erschienenen 5. Bildbandes lautet: So schön und interessant ist Aachens Norden. Seit 2012 ist er Großvater eines Zwillingspärchens.